Der ADFC Worms hat nun auch einen Whatsapp-Kanal.
Erhalte Infos über unsere Touren/Veranstaltungen und mehr, indem du unseren Kanal abonnierst

whatsapp.com/channel/0029VaZifSzGU3BGNXsN6d33

Nach Großkarlbach zum Café am Eckbach

 Am Eisbach entlang führt uns der Weg zunächst nach Obrigheim und weiter mit leichter Steigung nach Obersülzen. Von dort über die Felder und durch die Weinberge nach Großkarlbach, wo wir uns im schönen Café am Eckbach stärken. Zurück führt uns der Weg am Eckbach entlang nach Dirmstein und über Felder und durch Weinberge zurück an den Eisbach.

Tourenlänge: ca. 40 km
Treffpunkt: 13:00 Uhr Hallenbad/Görttz
Tourenleiter: Günter Niederhöfer Email: guenter_niederhoefer@gmx.de

 

Von Neustadt durch die Pfälzer Weinberge nach Worms

Wir fahren morgens mit dem Zug von Worms nach Neustadt Böbig. Die Abfahrt ist um 9:16 Uhr am Wormser Hauptbahnhof, ein Umstieg erfolgt in Ludwigshafen. Am Fuße der Haardt fahren wir von Neustadt Böbig über Forst, Bad Dürkheim nach Freinsheim. Etwa 4 mittlere, längere Steigungen und einige schöne Abfahrten sind in den Weinbergen zu erwarten. In Freinsheim ist der Besuch des Altstadtfestes geplant. Von dort geht die Fahrt weiter in Richtung Kirchheim und Dirmstein zurück nach Worms.
Begrenzte Teilnehmerzahl wegen der Zugfahrt.
Anmeldung bei der Tourenleiterin erforderlich.
Eine Gruppentagesfahrkarte für 5 Personen kostet 32,10  und dann pro Person 6,42.

Tourenlänge: ca. 58 km
Treffpunkt: 8:45 Uhr am Hauptbahnhof Worms auf dem Abfahrtsgleis 3
Tourenleiterin: Beate Tecl, E-Mail: beate.tecl@web.de

 

Tour rund um Worms

Eine kleine Tour rund um Worms mit anschließender Einkehr.

Tourenlänge: ca. 30 km
Treffpunkt: 13 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiterin: Annerose Bethscheider  Tel. 0173 3130537

 

Zum Karlstern

Eine leichte Familienradtour durch den Lampertheimer Wald zum Karlstern in der Nähe von Mannheim. Er bildet den Mittelpunkt des Wegenetzes im Käfertaler Wald. Von hier verlaufen die Rad-und Wanderwege strahlenförmig in den Wald bzw. führen hier zusammen. Der Karlstern wurde nach dem Kurfürsten Carl Theodor benannt, der die Schneisen für die kurfürstliche Jagd in den Wald schlagen ließ. Das Ziel ist eine gemütliche Einkehr in der Gaststätte Karlstern.

Tourenlänge: ca. 65 km
Treffpunkt: 10.00 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Stefan Cluin, Tel. 06241 – 26 4 65

 

Feierabendtour durch's südliche Ried

Bei dieser Radtour fahren wir über die Rheinbrücke nach Hessen und streifen die Orte Hofheim, Bürstadt, Boxheimer Hof und Lampertheim. Nach einer Einkehr geht es wieder nach Worms.
Anmeldung per E-Mail erforderlich.

Tourenlänge: ca. 35 km
Treffpunkt: 17:30 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Mobil: 0176 - 459 21 212,  E-Mail: koperlik@gmx.de

 

Johannisfest in Lorsch

Über die Rheinbrücke geht es mit Blick auf die Bergstraße auf geraden Radwegen nach Lorsch zum Johannisfest. Auf dem Karolingerplatz, idyllisch zu Füßen des UNESCO Welterbes gelegen, gibt es einen Rummel sowie einen Kreativmarkt.  Nach einem Aufenthalt von ca 2 Std. machen wir uns gemütlich auf den Rückweg.

Tourenlänge: 35 km
Treffpunkt: 13 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiterin: Annerose Bethscheider, Tel. 0173-3130537

 

Trullo Radwanderung

Bereits seit 1997 lockt sie jeweils am dritten Juni-Sonntag zahlreiche Rad- und Wanderfreunde in den Süden Rheinhessens. Von der Junisonne mit  guter Laune versorgt streifen bereits ab 10 Uhr unzählige Wanderer und Radler in einem bunten Lindwurm mal flotten Schrittes oder gemütlich rollend durch die berühmten Weinlagen der rheinhessischen Verbandsgemeinde Monsheim und der pfälzischen Gemeinde Bockenheim. Unbeschwert ohne Zeitdruck oder Wettkampfgedanken können auf dem Rundkurs die bewirtschafteten Trulli angesteuert werden.

 

Radtour nach Heppenheim/Bergstraße

Diese Radtour führt uns über die Rheinbrücke ins Hessische. Über Bürstadt, Riedrode und Lorsch erreichen wir Heppenheim. Weiter geht es über den „Wasserfall am Stadtbach“ nach Kirschhausen, wo wir dann einkehren werden. Nach dem Essen und gemütlichem Beisammensein geht es wieder zurück über Heppenheim, Lorsch, Einhausen und Biblis nach Worms zum Pegelhäuschen. Die Tour ist bis Heppenheim durchweg eben,  nach Kirschhausen steigt es lediglich leicht an.

Tourenlänge: ca. 58 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Mobil: 0176 - 459 21 212

 

Feierabendtour zum Zullestein im Steiner Wald

Über die Rheinbrücke fahren wir am Rheindamm entlang nach Lampertheim. Weiter geht´s über Bürstadt, Hofheim zum Zullestein, welcher im Steiner Wald liegt. Danach ist eine Einkehr in der Gaststätte „Zur Rheinfähre“ geplant, ehe es nach Worms zurück geht.
Anmeldung per E-Mail erforderlich.

Tourenlänge: 45 km
Treffpunkt: 17:30 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Mobil: 0176 - 459 21 212. E-Mail: koperlik@gmx.de

 

Die große Weinrunde - Vom Wein zum Rhein

Diese Tour verbindet die klassischen rheinhessischen Radwege: Hiwwelroute, Mühlenroute, Selztalradweg, Amiche (das ist der Name der Dampflok, die die ehemalige Bahnstrecke zwischen Nierstein und Köngernheim befahren hat) und Rheinterrassenroute. Auf dieser Tour erwarten Sie einige Steigungen, aber Sie werden durch eine schöne Landschaft belohnt und durch die besten Weinlagen Rheinhessens geführt.

Tourenlänge: 95 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Wormser Pegelhäuschen
Tourenleiter: Stefan Cluin, Tel. 06241 – 26 4 65

 

Sieben und mehr auf einen Streich

Wir erkunden verschiedene Vororte von Worms, nicht alle, aber mehr als sieben. Vom Pegelhäuschen fahren wir durchs Wäldchen, Karl-Marx-Siedlung auf dem Eisbachweg nach Horchheim und Heppenheim. Von dort nach Pfeddersheim und weiter nach Pfiffligheim, Hochheim und Neuhausen. Im Hagenbräu oder beim Kolb beenden wir unsere Tour.

Tourenlänge: 40 km
Treffpunkt: 13:00 Uhr Hallenbad/Görtz
Tourenleiter: Günter Niederhöfer E-Mail: guenter_niederhoefer@gmx.de

 

Tour zum Ungeheuersee

Wir fahren über Großniedesheim und Beindersheim nach Lambsheim zum ersten kurzen Stopp am Lambsheimer Weiher und von dort nach Erpolzheim und Kallstadt. Hinter Kallstadt geht es ein Stück durch den Wald. Nach einigen Anstiegen, auch über naturbelassene Wege, kommen wir zum Ungeheuersee. Dort rasten wir an einer Hütte des Pfälzer Waldvereins und stärken uns mit landestypischen Speisen und kühlen Getränken. Zurück geht es dann wieder ein Stückchen durch den Wald und danach über Grünstadt, Albisheim, Obrigheim nach Offstein. Dort genehmigen wir uns ein Eis im Casa de Gelato, bevor wir über Heppenheim, Wiesoppenheim und Horchheim zurück zum Wormser Hauptbahnhof fahren.

Tourenlänge: 80 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr vor dem Wormser Hauptbahnhof (Busbahnhofseite)
Tourenleiter: Peter Fimmers E-Mail: peter.fimmers@adfc-rlp.de

 

An den Lambsheimer Weiher zum Mittagessen

Vom Pegelhäuschen über das Wäldchen geht es zum Rhein. Über Schleichwege führt uns der Weg durch die Notheide, Studernheim und Flomersheim zum Lambsheimer Weiher. Dort kehren wir in der Fischerhütte zum Mittagessen ein. Gut gestärkt fahren wir über Heßheim und Heuchelheim zurück nach Wiesoppenheim von dort auf dem Eisbachtalradweg zurück.

Tourenlänge: 60 km
Treffpunkt: 11:00 Uhr Pegelhäuschen
Tourenleiter: Günter Niederhöfer Email: guenter_niederhoefer@gmx.de

 

Zum Vogelpark in Bobenheim

Die gemütliche Feierabendtour führt durch das Wormser Wäldchen, über den Rheindamm, um den Altrhein bei Roxheim herum zum Vogelpark. Dort verweilen wir, spazieren durch den Park und wer möchte, kann sich das Vogelgehege anschauen, bevor wir es uns auf der Terrasse gemütlich machen. Als Spezialität gibt es dort leckere gegrillte Hähnchen. Nach dieser Einkehr begeben wir uns wieder auf den Rückweg.
Anmeldung erforderlich.

Tourenlänge: 20 km
Treffpunkt: 16:30 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Tel: 0176 459 21212 E-Mail: koperlik@gmx.de

 

Zum Erlensee im NSG Pfungstädter Moor

Diese Fahrradtour ist meine Lieblingstour im südhessischen Ried.
Wir überqueren die Rheinbrücke und fahren an der Maulbeeraue und am Damm entlang, durch den Steiner Wald und über Klein-Rohrheim nach Maria-Einsiedel. Nach einem kleinen Stopp durchqueren wir den Gernsheimer Wald und erreichen Hähnlein, wo wir im Restaurant „Dimitra“ einkehren. Danach fahren wir weiter an der Bergstraße entlang und erreichen nach einigen Kilometern den Erlensee im Naturschutzgebiet „Pfungstädter Moor“. Dort verweilen wir etwa eine Stunde. Badefreudige sollten Badesachen mitnehmen. Es bietet sich auch ein Spaziergang am See an. Danach geht es wieder heimwärts über Einhausen und Biblis nach Worms.
Anmeldung per E-Mail erforderlich.

Tourenlänge: 70 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Tel: 0176 459 21 212     E-Mail: koperlik@gmx.de

 

Nach Bad Dürkheim

Bis nach Wiesoppenheim führt uns die Tour auf dem Eisbachradweg. Danch fahren wir in südliche Richtung über befestigte Feldwege nach Heuchelheim, weiter nach Lambsheim und von dort durch Heidelandschaften über Birkenheide nach Bad Dürkheim. Mittagessen können wir bei einem wirklich guten Thai in der Fußgängerzone, relaxen noch etwas im Kurpark und tanken salzige Luft vor der Saline, bevor wir wieder den Rückweg antreten. Je nach Lust und guten Beinen können wir die gleiche (flache) Route zurücknehmen, oder über Ungstein-Freinsheim-Großkalbach über die Hiwwel zurückradeln. Das entscheiden wir spontan vor Ort.

Tourenlänge: 65 km
Treffpunkt: 10:30 Uhr Hallenbad/Görtz
Tourenleiter: Günter Niederhöfer E-Mail: guenter_niederhoefer@gmx.de

 

Zur Rheinperle am Rhein

Der Titel dieser Radtour sollte nicht zu wörtlich genommen werden. Zwar werden wir keine echte Perle sehen, aber stattdessen kehren wir in ein Restaurant mit einem schönen Biergarten ein, das idyllisch wie eine Perle am Rhein liegt. Dieses Restaurant ist seit etwa 60 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für kulinarische Genüsse. Bevor wir jedoch dort einkehren, unternehmen wir eine malerische Tour durch die Weinregion um Worms. Vom Pegelhäuschen geht es durch Herrnsheim, Abenheim, Westhofen und Osthofen, bevor wir zur Rheinperle gelangen. Nach einer gemütlichen Einkehr geht es zurück nach Worms.
Anmeldung erforderlich.

Tourenlänge: ca. 33 km
Treffpunkt: 17:30 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Mobil: 0176 - 459 21 212 E-Mail: koperlik@gmx.de

 

Ohne Motor zum Bruchfest im Maudacher Bruch

Diese Tour ist in erster Linie gedacht für Radler ohne E-Unterstützung. Wir folgen dem Rheinradweg in Richtung Süden, kommen an der Petersau und der Autobahnbrücke der A 6 vorbei. An Edigheim, Oppau und Oggersheim vorbei erreichen wir das Maudacher Bruch, ein Landschaftsschutzgebiet im Südwesten von Ludwigshafen. Auf dem dortigen Festplatz werden an vielen Wochenenden in der Sommersaison die Bruchfeste gefeiert. Der Rückweg führt uns auf direktem Weg über Oggersheim und Frankenthal nach Worms zurück.

Tourenlänge:
Treffpunkt: 10.00 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiterin: Waltraud Barth 06241 56879 • barth-waltraud@t-online.de

 

Alle vier Jahre findet in Flörsheim-Dalsheim das Fleckenmauerfest statt, ein mittelalterliches Spectaculum. 2020 ist es wegen Corona ausgefallen, jetzt im Jahr 2024 ist es wieder so weit. Der Hinweg führt über Pfeddersheim und Monsheim, der Rückweg über Gundheim/Abenheim. Die Strecke ist etwas hügelig, die Tourenlänge mit ca. 35 km gut zu bewältigen. Wir wollen schon um 9 Uhr starten, damit wir mehr Zeit auf dem Fest verbringen können. Eintrittspreis 5,00 Euro.

Tourenlänge: 35 km
Treffpunkt: 9 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiterin: Waltraud Barth, 06241 56879   barth-waltraud@t-online.de

 

Radtour zum Eiswoog

Vom Wormser Hauptbahnhof aus führt uns unser Weg größtenteils auf dem Barbarossa-Radweg über Bockenheim an der Weinstraße, Eisenberg und Ramsen zum Eiswoog. Dort erwartet uns der etwa 6 ha große Stausee des Eisbachs, wo wir am Imbiss rasten. Zurück geht es dann abwärts und über Heidesheim, Offstein zurück nach Worms. Die Strecke ist leicht hügelig mit mehreren Anstiegen, führt über teilweise asphaltierte Forst- und Wirtschaftswege aber auch über leicht durchrüttelnde Naturbeläge.

Tourenlänge: ca. 80 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr vor dem Wormser Hauptbahnhof (Busbahnhofseite)
Tourenleiter: Peter Fimmers, E-Mail: peter.fimmers@adfc-rlp.de

 

Neuer Wein und Zwiebelkuchen

Diese gemütliche Radtour führt uns zunächst über den Hammelsdamm und die Karl-Marx-Siedlung zum Barbarossa-Radweg nach Worms-Heppenheim zum Weingut Bechtel. Dort erwartet uns neuer Wein und Zwiebelkuchen. Der Zwiebelkuchen muss im Voraus bestellt werden, daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Preis für Wein und Zwiebelkuchen beträgt 12,00 Euro.

Treffpunkt: 15:00 am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Fritz Wolf, Tel. 01516 722 4159

 

Kinder, die von klein auf aktiv mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs sind, bleiben es auch als Erwachsene. Gemeinsam fahren wir für einen kindergerechten und sicheren Radverkehr. Familien und Freunde jeden Alters treffen sich auf dem Auxerreplatz und fahren gemeinsam 2 Stunden durch die Stadt. Die Fahrt endet auf dem Weckerlingplatz. Sie ist als Demonstration angemeldet, für die Sicherheit sorgen Polizei und Ordnungsamt.

Treffpunkt: 11 Uhr, Auxerreplatz, hinterm Bahnhof

 

Genusstour

Es werden Wein, kleine Häppchen und tolle Aussichten geboten. Wir fahren zu vier markanten Aussichtspunkten in der Nähe von Osthofen, Dittelsheim-Heßloch, Flörsheim-Dalsheim und Herrnsheim und genießen dort ausgesuchte Weine aus der Umgebung nebst dazu passenden kleinen, privat zubereiteten kulinarischen Aufmerksamkeiten. Das Ganze ist eine Genusstour, aber um eine tolle Aussicht zu genießen, muss man auch schon ein paar Buckel hoch. Schafft aber jeder und notfalls wird geschoben. Bei Interesse bitte verbindliche Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Start, damit ausreichend Verpflegung besorgt werden kann. Der Unkostenbeitrag beträgt für ADFC Mitglieder 22 für Nichtmitglieder 25.
Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Tourenlänge: ca. 45 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Brunnen des Albert-Schulte Parks
Tourenleiter: Peter Fimmers, E-Mail: peter.fimmers@adfc-rlp.de

 

Rheinauen- und Rebentour nach Oppenheim

Wir fahren den Rhein abwärts über Ibersheim und Hamm, an Gimbsheim vorbei bis nach Oppenheim. Dort wird eine längere Pause eingelegt. Es besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch das berühmte Oppenheimer Kellerlabyrinth und/oder natürlich zum Mittagessen. Zurück geht es dann durch die Weinberge über Guntersblum, Alsheim, Mettenheim, Osthofen und Herrnsheim nach Worms.
Für die Teilnahme an der Kellerlabyrinth-Führung ist eine Anmeldung per E-Mail bis 21.9. erforderlich.

Kosten für die Führung: 10,00 - 12,00 je nach Teilnehmerzahl
Tourenlänge: 60 km         
Treffpunkt: 9.30 Uhr am Pegelhäuschen 
Tourenleiterin: Waltraud Barth 06241 56879 • barth-waltraud@t-online.de

 

Zum Martinsmarkt nach Erpolzheim

Die etwas kühleren Temperaturen sollten uns nicht abhalten zum schönen Martinsmarkt nach Erpolzheim zu fahren, der immer am ersten Wochenende im November stattfindet. An beiden Tagen gibt es musikalische Darbietungen und diverse Attraktionen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Aufenthalt: etwa 3 Stunden.

Tourenlänge: ca. 50 km
Treffpunkt 10:00 Uhr am Pegelhäuschen
Tourenleiter: Hardy Koperlik, Mobil: 0176 - 459 21 212     E-Mail: koperlik@gmx.de